Termine

Weitere Termine:

  • Lungentagung Potsdam, am Samstag, den 29. August 2020 in Potsdam an der Universität Potsdam, August-Bebel-Str. 89
  • 13. Symposium – Lunge 2020  am Samstag, den 05. September 2020 Weitere Informationen unter:  https://www.copd-deutschland.de/symposium-2020

 

Feb
21
Fr
Atemtherapie Frühjahrskurs (Fortgeschritten, Kurs 6)
Feb 21 um 14:30 – 16:00

Was Ihnen an acht Übungstagen vermittelt wird:

  • Entspannung und Atmung
    Lippenbremse, Kutschersitz
  • Hustentechnik
    Übungen zur Korrektur unproduktiven Hustens und zum richtigen Abhusten
  • Atemerleichternde Stellungen
    Entlastungen beim Sitzen, Gehen, Stehen, Tragen, Heben, Bücken, Treppen steigen
  • Atemmuskeltraining
    Verbesserung der Thoraxbeweglichkeit und der Zwerchfellaktivität, Kräftigung der Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskulatur
  • Atmung und Haltung
    Arbeitshaltungen, richtiges Sitzen, Stehen, Gehen, Liegen
  • Entspannungstechniken
    Entspannungsfähigkeit verbessern, Isometrik, progressive Muskelentspannung nach Jacobson und andere Methoden
  • Verhalten in Atemnotsituationen
    Hilfsmaßnahmen unter Einbeziehung der Angehörigen
  • Verbesserung oder Erhaltung der Ausdauerleistung
    in Abhängigkeit von der eigenen Belastbarkeit

Weitere Informationen und alternative Termine finden Sie hier

Feb
24
Mo
Lungensport am Montag (Gruppe 1 – Belastung 75 Watt) @ Turnhalle des Grafschafter Gymnasiums
Feb 24 um 18:30 – 19:45

„Lungensport – Fit zum Atmen“   –   Was ist das?

Für Patienten mit Atemwegserkrankungen

  • mehr Lebensqualität durch verbesserte körperliche Leistungsfähigkeit
  • und der Spaß kommt nicht zu kurz
  • für COPD-Patienten ein Muss!

Was muss ich tun, um in einer Lungensportgruppe mitmachen zu können?

Eine fachärztliche Untersuchung muss durchgeführt werden. Der Arzt füllt ein Anmeldeformular aus und erstellt eine Verordnung. Diese muss von der Krankenkasse „abgestempelt“ werden.

Zu den Übungsstunden sind Trainings­kleidung, feste Turnschuhe mit heller (nicht färbender) Sohle und ein Peak-Flow-Messgerät mitzubringen. Wenn Sie kein solches Gerät besitzen, kann es vom Arzt verordnet werden.

Weitere Informationen finden Sie hier

Ansprechpartnerin für diesen Kurs: Garnet Hellwig (Tel.: 02845/949898)

Lungensport am Montag (Gruppe 2 – Belastung 75 Watt) @ Turnhalle des Grafschafter Gymnasiums
Feb 24 um 19:45 – 21:00

„Lungensport – Fit zum Atmen“   –   Was ist das?

Für Patienten mit Atemwegserkrankungen

  • mehr Lebensqualität durch verbesserte körperliche Leistungsfähigkeit
  • und der Spaß kommt nicht zu kurz
  • für COPD-Patienten ein Muss!

Was muss ich tun, um in einer Lungensportgruppe mitmachen zu können?

Eine fachärztliche Untersuchung muss durchgeführt werden. Der Arzt füllt ein Anmeldeformular aus und erstellt eine Verordnung. Diese muss von der Krankenkasse „abgestempelt“ werden.

Zu den Übungsstunden sind Trainings­kleidung, feste Turnschuhe mit heller (nicht färbender) Sohle und ein Peak-Flow-Messgerät mitzubringen. Wenn Sie kein solches Gerät besitzen, kann es vom Arzt verordnet werden.

Weitere Informationen finden Sie hier

Ansprechpartnerin für diesen Kurs: Garnet Hellwig (Tel.: 02845/949898)

Feb
25
Di
Lungensport am Dienstag (Gruppe 3 – Belastung 50 Watt) @ Turnhalle des Grafschafter Gymnasiums
Feb 25 um 18:30 – 19:30

„Lungensport – Fit zum Atmen“   –   Was ist das?

Für Patienten mit Atemwegserkrankungen

  • mehr Lebensqualität durch verbesserte körperliche Leistungsfähigkeit
  • und der Spaß kommt nicht zu kurz
  • für COPD-Patienten ein Muss!

Was muss ich tun, um in einer Lungensportgruppe mitmachen zu können?

Eine fachärztliche Untersuchung muss durchgeführt werden. Der Arzt füllt ein Anmeldeformular aus und erstellt eine Verordnung. Diese muss von der Krankenkasse „abgestempelt“ werden.

Zu den Übungsstunden sind Trainings­kleidung, feste Turnschuhe mit heller (nicht färbender) Sohle und ein Peak-Flow-Messgerät mitzubringen. Wenn Sie kein solches Gerät besitzen, kann es vom Arzt verordnet werden.

Weitere Informationen finden Sie hier

Ansprechpartnerin für diesen Kurs: Conny Krause (Tel.: 02845/32926)

Lungensport am Dienstag (Gruppe 4 – Belastung 75 Watt) @ Turnhalle des Grafschafter Gymnasiums
Feb 25 um 19:45 – 21:00

„Lungensport – Fit zum Atmen“   –   Was ist das?

Für Patienten mit Atemwegserkrankungen

  • mehr Lebensqualität durch verbesserte körperliche Leistungsfähigkeit
  • und der Spaß kommt nicht zu kurz
  • für COPD-Patienten ein Muss!

Was muss ich tun, um in einer Lungensportgruppe mitmachen zu können?

Eine fachärztliche Untersuchung muss durchgeführt werden. Der Arzt füllt ein Anmeldeformular aus und erstellt eine Verordnung. Diese muss von der Krankenkasse „abgestempelt“ werden.

Zu den Übungsstunden sind Trainings­kleidung, feste Turnschuhe mit heller (nicht färbender) Sohle und ein Peak-Flow-Messgerät mitzubringen. Wenn Sie kein solches Gerät besitzen, kann es vom Arzt verordnet werden.

Weitere Informationen finden Sie hier

Ansprechpartnerin für diesen Kurs: Conny Krause (Tel.: 02845/32926)

Feb
26
Mi
Atemtherapie Frühjahrskurs (Fortgeschritten, Kurs 1)
Feb 26 um 10:00 – 11:30

Was Ihnen an acht Übungstagen vermittelt wird:

  • Entspannung und Atmung
    Lippenbremse, Kutschersitz
  • Hustentechnik
    Übungen zur Korrektur unproduktiven Hustens und zum richtigen Abhusten
  • Atemerleichternde Stellungen
    Entlastungen beim Sitzen, Gehen, Stehen, Tragen, Heben, Bücken, Treppen steigen
  • Atemmuskeltraining
    Verbesserung der Thoraxbeweglichkeit und der Zwerchfellaktivität, Kräftigung der Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskulatur
  • Atmung und Haltung
    Arbeitshaltungen, richtiges Sitzen, Stehen, Gehen, Liegen
  • Entspannungstechniken
    Entspannungsfähigkeit verbessern, Isometrik, progressive Muskelentspannung nach Jacobson und andere Methoden
  • Verhalten in Atemnotsituationen
    Hilfsmaßnahmen unter Einbeziehung der Angehörigen
  • Verbesserung oder Erhaltung der Ausdauerleistung
    in Abhängigkeit von der eigenen Belastbarkeit

Weitere Informationen und alternative Termine finden Sie hier

Atemtherapie Frühjahrskurs (Fortgeschritten, Kurs 2)
Feb 26 um 11:30 – 13:00

Was Ihnen an acht Übungstagen vermittelt wird:

  • Entspannung und Atmung
    Lippenbremse, Kutschersitz
  • Hustentechnik
    Übungen zur Korrektur unproduktiven Hustens und zum richtigen Abhusten
  • Atemerleichternde Stellungen
    Entlastungen beim Sitzen, Gehen, Stehen, Tragen, Heben, Bücken, Treppen steigen
  • Atemmuskeltraining
    Verbesserung der Thoraxbeweglichkeit und der Zwerchfellaktivität, Kräftigung der Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskulatur
  • Atmung und Haltung
    Arbeitshaltungen, richtiges Sitzen, Stehen, Gehen, Liegen
  • Entspannungstechniken
    Entspannungsfähigkeit verbessern, Isometrik, progressive Muskelentspannung nach Jacobson und andere Methoden
  • Verhalten in Atemnotsituationen
    Hilfsmaßnahmen unter Einbeziehung der Angehörigen
  • Verbesserung oder Erhaltung der Ausdauerleistung
    in Abhängigkeit von der eigenen Belastbarkeit

Weitere Informationen und alternative Termine finden Sie hier

Atemtherapie Frühjahrskurs (Fortgeschritten, Kurs 3)
Feb 26 um 15:30 – 17:00

Was Ihnen an acht Übungstagen vermittelt wird:

  • Entspannung und Atmung
    Lippenbremse, Kutschersitz
  • Hustentechnik
    Übungen zur Korrektur unproduktiven Hustens und zum richtigen Abhusten
  • Atemerleichternde Stellungen
    Entlastungen beim Sitzen, Gehen, Stehen, Tragen, Heben, Bücken, Treppen steigen
  • Atemmuskeltraining
    Verbesserung der Thoraxbeweglichkeit und der Zwerchfellaktivität, Kräftigung der Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskulatur
  • Atmung und Haltung
    Arbeitshaltungen, richtiges Sitzen, Stehen, Gehen, Liegen
  • Entspannungstechniken
    Entspannungsfähigkeit verbessern, Isometrik, progressive Muskelentspannung nach Jacobson und andere Methoden
  • Verhalten in Atemnotsituationen
    Hilfsmaßnahmen unter Einbeziehung der Angehörigen
  • Verbesserung oder Erhaltung der Ausdauerleistung
    in Abhängigkeit von der eigenen Belastbarkeit

Weitere Informationen und alternative Termine finden Sie hier

Lungensport am Mittwoch (Kamp-Lintfort, Gruppe 2) @ Turnhalle des Gymnasiums
Feb 26 um 17:00 – 18:15

„Lungensport – Fit zum Atmen“   –   Was ist das?

Für Patienten mit Atemwegserkrankungen

  • mehr Lebensqualität durch verbesserte körperliche Leistungsfähigkeit
  • und der Spaß kommt nicht zu kurz
  • für COPD-Patienten ein Muss!

Was muss ich tun, um in einer Lungensportgruppe mitmachen zu können?

Eine fachärztliche Untersuchung muss durchgeführt werden. Der Arzt füllt ein Anmeldeformular aus und erstellt eine Verordnung. Diese muss von der Krankenkasse „abgestempelt“ werden.

Zu den Übungsstunden sind Trainings­kleidung, feste Turnschuhe mit heller (nicht färbender) Sohle und ein Peak-Flow-Messgerät mitzubringen. Wenn Sie kein solches Gerät besitzen, kann es vom Arzt verordnet werden.

Weitere Informationen finden Sie hier

Ansprechpartnerin für diesen Kurs: Christa Pietz (Handy-Nr. 0176/84029054), Petra Truyen (Handy-Nr. 0157/39084371)

Lungensport im Wasser – Gruppe 1 @ Hallenbad Solimare
Feb 26 um 17:00 – 18:00

„Lungensport – Fit zum Atmen“   –   Was ist das?

Für Patienten mit Atemwegserkrankungen

  • mehr Lebensqualität durch verbesserte körperliche Leistungsfähigkeit
  • und der Spaß kommt nicht zu kurz
  • für COPD-Patienten ein Muss!

Was muss ich tun, um in einer Lungensportgruppe mitmachen zu können?

Eine fachärztliche Untersuchung muss durchgeführt werden. Der Arzt füllt ein Anmeldeformular aus und erstellt eine Verordnung. Diese muss von der Krankenkasse „abgestempelt“ werden.

Zu den Übungsstunden sind Trainings­kleidung, feste Turnschuhe mit heller (nicht färbender) Sohle und ein Peak-Flow-Messgerät mitzubringen. Wenn Sie kein solches Gerät besitzen, kann es vom Arzt verordnet werden.

Weitere Informationen finden Sie hier

Info über E-Mail: geschaeftsstelle@moerser-tv.de